Pflegeangebote

MEH Header Sitztanz

Unser Pflegekonzept

Das Pflegekonzept im Martha-Else-Haus orientiert sich am Ansatz von Monika Krohwinkel. Dabei werden die Bedürfnisse und Fähigkeiten unserer Bewohnerinnen und Bewohner individuell und ganzheitlich berücksichtigt, mit dem Ziel, eine möglichst konstante und bewohnerorientierte Pflege zu sichern. Deshalb haben wir im Martha-Else-Haus auch die Bereichspflege eingeführt. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben nicht ständig ein anderes Gesicht vor Augen, sondern können täglich in vertraute Gesichter schauen.

Der Alltag im Martha-Else-Haus ist geprägt von Geborgenheit, Zufriedenheit und Zuwendung. Es liegt uns sehr am Herzen, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern neben ausgezeichneter Pflegequalität eine optimale Betreuung anzubieten, um körperliche und geistige Ressourcen zu erhalten und ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu ermöglichen.

Stationäre Pflege

Aktuell werden in unserem Haus 60 Bewohnerinnen und Bewohner stationär nach modernen Pflege-Standards versorgt. Für demenziell veränderte Menschen bieten wir spezielle Angebote, wie zum Beispiel einen eigenen Wohnbereich. Unsere Bewohnerbetreuung bietet Beratung in allen Fragen rund um den Heimeinzug an.

Spezielle Aufmerksamkeit widmen wir den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Hauses. Im Alter sind die Wohnverhältnisse besonders entscheidend für Wohlgefühl und Lebensqualität. Wir setzen uns dafür ein, dass der Umzug ins Martha-Else-Haus und die Eingewöhnung bei uns so behutsam wie möglich abläuft. Eine private und wohnliche Atmosphäre ist dabei besonders wichtig. Viele ältere Menschen empfinden die Aufgabe der eigenen Möbel als Verlust der eigenen Identität. Wir geben ihnen die Möglichkeit sich in unseren Zimmern mit den eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken einzurichten.

Tagespflege

Viele ältere Menschen möchten gerne so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben, wünschen sich aber dennoch Gesellschaft und einen strukturierten Tagesablauf. Sie wollen sich geborgen fühlen in einer freundlichen, angenehmen Umgebung, gemeinsam Mahlzeiten zubereiten und essen, anregende Gespräche führen, spielen, basteln oder einfach nur in Ruhe, aber nicht einsam, den Tag genießen. Diesen Bedürfnissen wird unsere Tagesbetreuung gerecht. Ein Angebot, das es in Hofheim nur im Martha-Else-Haus gibt.

Unsere Tagespflege ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Ein Fahrdienst holt die Gäste bei Bedarf ab und bringt sie wieder nach Hause.

Kurzzeitpflege

Auf Anfrage bieten wir Plätze für die Kurzzeitpflege im Martha-Else-Haus an.

Die Kurzzeitpflege dient etwa dazu, die Zeit im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt zu überbrücken, bis eine Pflege zu Hause möglich ist. Eine vorübergehende stationäre Aufnahme im Martha-Else-Haus kann aber auch sinnvoll sein, wenn die pflegenden Angehörigen krank oder im Urlaub sind, wenn die mit der Pflege betraute Person seelisch überfordert ist, oder wenn sich der Gesundheitszustand des Pflegebedürftigen vorübergehend verschlechtert.

Der Martha-Else-Bus rollt

Wir machen uns für Gemeinschaft stark!

Ab dem 09. Mai 2017 bieten wir jeden Dienstag im Martha-Else-Haus ein 3-Gang Mittagessen in Gemeinschaft an. Im Anschluss findet ein kulturell-gesellschaftliches Programm im Haus statt.
Für Hin- und Rückfahrt ist, auch bei Mobilitätseinschränkung, gesorgt. Sie dürfen natürlich auch mit eigenem PKW oder zu Fuß zu uns kommen.

Bei einem anerkannten Pflegegrad rechnen wir die Kosten für Begleitung, Betreuung und Verpflegung mit Ihrer Pflegekasse ab. Ohne Pflegegrad fallen
7,90 € für die Fahrt, das Mittagessen und ein Softgetränk nach Wahl an.

Für Anmeldung und Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Telefon 06192-9912-0 oder info@martha-else-haus.de zur Verfügung.

 

Stiftung Martha-Else-Haus • Ev. Feierabendheim • Staufenstraße 27 • 65719 Hofheim am Taunus • Telefon: 06192 - 99120 • Fax: 06192 - 991226 • info@martha-else-haus.de